LOADING

Type to search

Meine Philosophie

Musicalmagazine gibt es schon, korrekt. Online-Foren und –Medien zu diesem Thema ebenso, was ja beweist, dass sich das Musical einer extremen Beliebtheit erfreut und dass es eine unfassbar treue und sich immer weiter vergrößernde Fangemeinde hat. Warum also ein eigenes Musicalmagazin ins Leben rufen? Nun, ich bin mir sicher, die/der eine oder andere hat sich gefragt, warum auf dem zugehörigen Bild ein Kater zu sehen ist. Genau deshalb – weil ich es anders machen wollte. Anders als das, was man vielleicht kennt. Nicht, weil das Andere schlecht ist, nein, sondern weil ich etwas umsetzen wollte, wie es mir vorschwebt und ihm meinen Stil verleihen wollte. Meine eigene Erfahrung, die ich machen durfte und immer noch darf, hilft mir da natürlich, aber ich möchte mit meinem Magazin Euch, die LeserInnen, einbeziehen und einladen, das Genre auf, vor und hinter der Bühne gemeinsam mit den Kreativen, den DarstellerInnen, allen am Musical beteiligten Menschen (das sind viele!) und mir mitzuerleben. Einzutauchen in die Bühnenwelt, aber auch einen Blick darauf zu werfen, wie DarstellerInnen ihren Job sehen, wie beispielsweise musikalische LeiterInnen agieren, wie steinig der Weg vom Traum „MusicaldarstellerIn“ zur Realität sein kann, oder wie der Bühnenzauber überhaupt zustande kommen kann und wer daran aller beteiligt ist.

Meine Philosophie

Meine Philosophie ist es, das Musical als Ganzes zu beleuchten und von allen Seite zu betrachten, die beteiligten Menschen als solche zu behandeln – Menschen nämlich, wie wir alle sind – und Spaß und Freude daran zu haben, mein Magazin zu kreieren. Mein Wunsch war und ist es, es als eine Art Lifestyle-Magazin zu bringen, das man gerne in Händen hält, das edel ist, neue Projekte begleitet, Exklusiveinblicke und Interviews bietet und Euch viel Hintergrundinformation zur Verfügung stellt, ohne dabei zu verraten, wie der eine oder andere Trick funktioniert. Kreuzworträtsel, Poster und all das, was meinem wunderbaren Grafikteam und mir noch einfällt, sind natürlich ebenso dabei, wie ganz viel Herzblut, das die Grundlage für alles ist. Es war ein Traum von mir, das Magazin zu realisieren und der durfte nun wahr werden, weil ich mich unendlich dankbar schätze, viel Unterstützung und Ermutigung erhalten zu haben. Jetzt bin ich bereit dazu, Euch mit auf die Reise durch diese Welt zu nehmen und Ausgabe für Ausgabe neue, spannende Seiten zu kreieren. Ich bin darauf gespannt, wohin mich diese Reise führt und freue mich darauf!

Bild 1: © by Daniela-Rixner Bild 2: © by Madeleine Weiss
Text by Madeleine Weiss